SELTENER KLEINER KLAPPSEKRETÄR (Artikelnummer: verkauft (426))


verkauft

(Artikelnummer: verkauft (426) )

SELTENER KLEINER KLAPPSEKRETÄR

Dieser seltene, kleine Klappsekretär aus der Zeit des Biedermeier wurde um das Jahr 1820 wohl in München gefertigt. Der Klappsekretär wurde als sogenannter "Blender" konzipiert. Das bedeutet, dass er in geschlossenem Zustand wie eine Pfeilerkommode erscheint, da die ausklappbare Schreibfäche von aussen wie Schubladenfronten mit dem passenden Furnier gestaltet wurde. Auf der Innenseite wurde als Verzierung eine Schwarzlotmalerei aufgebracht. Der Klappsekretär hat mit seinen Schubladen zusätzlich zu seiner Schreibschrankfunktion eine große Staufläche.

  • Kirschbaum furniert
  • süddeutsch, wohl München um 1820
  • B 75 cm, T 45 cm, H 150 cm
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH