RESTAURIERUNG: VITRINE, NUSSBAUM AUF EICHE (Artikelnummer: 832)


(Artikelnummer: 832 )

RESTAURIERUNG: VITRINE, NUSSBAUM AUF EICHE

Die Restaurierung dieser großen Aufsatzvitrine aus der Gründerzeit wird derzeit in unserer Werkstatt durchgeführt. Die antike Gründerzeitvitrine ist von der Substanz gut erhalten und hat eine besondere Aufteilung. Ausführung und Verzierungen zeigen ein aufwendiges Prunkmöbel seiner Zeit. Abnutzungen, fehlerhafte Stellen im Furnier und Defekte werden durch die vorsichtige Restaurierung wieder behoben, sodass diese 140 Jahre alte, antike Aufsatzvitrine wieder im alten Glanz erstrahlen kann.

  • Nussbaum auf Eiche furniert
  • Gründerzeit/ Historismus
  • süddeutsch um 1880
  • Maße auf Anfrage


Preis auf Anfrage

Nachhaltig-1850 Nachhaltiges Möbel
- Warum "nachhaltig"? Dieses antike Möbel wird nachhaltig genannt, weil es entweder schon sehr lange in Nutzung ist, oder seine Bauweise und Verarbeitung eine lange, zukünftige Nutzung wahrscheinlich werden lassen. Die lange Nutzbarkeit des Möbels ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz, u.a. weil das im alten Holz gebundene CO2 dann nicht freigesetzt wird und weil kein weiteres Holz für ein neues Möbel geschlagen werden muss. Die qualitativ hochwertige, auf Haltbarkeit ausgerichtete Verarbeitung des antiken Möbels sowie die Verwendung von Massivholz machen es möglich, dass es auch von weiteren Generationen genutzt werden kann. So werden heute und in der Zukunft Ressourcen und die Umwelt geschont 140 Jahre alt
- Nutzungsstatus 5G: von 5 Generationen genutzt
- Prognose weitere Haltbarkeit: bei entsprechender Pflege und/oder Aufarbeitung +4 Generationen
- Umweltbilanz: sehr gut
- Belastung der Umwelt heute: (durch Energiegewinnung/-verbrauch und Holzeinschlag) gering (Restaurierung, Transport)
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH