antiker Herren-Schreibtisch und Kabinettschrank aus der Werkstatt Heinrich Maybachs

 

Werkstatt - Maybach

Diese wunderschönen antiken Möbel stammen aus der Werkstatt von Heinrich Maybach, dem Bruder des Autokonstrukteurs Wilhelm Maybach. Es handelt sich um einen Herren-Aufsatzschreibtisch (bereits verkauft), einen Kabinettschrank (No. 019), ein Postament (bereits verkauft) und eine Jugendstil-Kaminuhr (No. 058, o.Abb.) mit aufwendigen Marketerie-Arbeiten. Die antiken Möbel sind bis auf die Kaminuhr der Gründerzeit zuzuordnen und wurden um das Jahr 1880 hergestellt. Die Jugendstil-Kaminuhr wurde um 1900 gefertigt. Der Kabinettschrank soll das Meisterstück von Heinrich Maybach gewesen sein. 

Die 4 antiken Möbel sind in einem sehr guten Erhaltungszustand und bestechen durch ihre feinen Einlegearbeiten und teilweise durch ihre üppige Ausstattung mit Schnitzwerk, Profilen, Blattornamenten und Marketerien. Folgende Maybach-Möbel haben wir derzeit noch in unserem Katalog:

Kabinetschrank No. 019 >

Jugendstil-Kaminuhr No. 058 >

Schnitzerei No. 834 >